Die Hemmung zu schreiben

Dummes Zeug kann man viel reden,
Kann es auch schreiben,
Wird weder Leib noch Seele töten,
Es wird alles beim Alten bleiben.
Dummes aber, vors Auge gestellt,
Hat ein magisches Recht:
Weil es die Sinne gefesselt hält,
Bleibt der Geist ein Knecht.
Goethe, Zahme Xenien II


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp1011972_H2I2SXSP5P/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405
  • sebastian sagt:

    Erinnert mich sehr an das Höhlengleichniss.
    Aber viel schlimmer als die Hemmung zu schreiben ist doch die Hemmung zu lesen oder?

  • Raphael Ohlms sagt:

    schön, das es mit der Zusammenarbeit OMNIBUS gGmbH und Schloss Freudenberg neu, alt weiter geht…!!! in Verbundenheit und beste Grüße aus Hannover ! Raphael

  • monika sagt:

    Ich wünsche mir enthemmte wahrhaftige Freundlichkeit und dass ich und andere eine Hemmung oder besser einen natürlichen Widerwillen entwickeln bezüglich des bildens von Vorurteilen jedweder Art.

Einen Kommentar schreiben:

Es kann ein paar Tage dauern, bis Ihr Kommentar sichtbar wird.