Die Sonne auf Erden

Sie betreten einen finsteren Raum und tasten sich zu den Sitzbänken. Rundum nur Schwärze. Da scheint aus dem Nichts ein heller Fleck auf. Wo kommt das Licht her? Nach einer Weile bildet (!) sich aus dem hellen Schein ein trübes Farbfeld. Und weiter erkennen Sie einen Baum, den Schloßpark, eine Wiese, Blumen, den Himmel mit Wolken. Bei genauerem Hinsehen steht alles auf dem Kopf. Jedes Detail scheint auf, aber verkehrt herum. Wir verdanken dieses Wunder dem Sommer. Die Sonne erhellt die Landschaft so stark, daß in der begehbaren Camera Obscura die Welt im Dunkeln (lat. obscurus) erscheint.

Einen Kommentar schreiben:

Es kann ein paar Tage dauern, bis Ihr Kommentar sichtbar wird.